proccessing... ...please wait

09.09.2013 Aus der Branche



Heldenhafte Aktion eines LKW-Fahrers


Am vergangenen Montag berichtete die Zeitung Corriere de la Sera über einen Unfall auf der italienischen A4 bei Bergamo. Bei einem Unfall zwischen zwei PKW war ein 8-jähriges Kind aus dem Fahrzeug gegen die Mittelleitplanke geschleudert worden und blieb schwer verletzt auf dem linken Fahrstreifen liegen.

Der LKW-Fahrer reagiert sofort und zog seinen LKW schräg auf die Fahrpsuren um so zu verhindern, dass nachfolgende Fahrzeuge das Kind überfahren. Danach beteiligte er sich an der ersten Hilfe. Das Herz des Kindes hatte zu schlagen aufgehört und die Ersthelfer konnten es erfolgreich reanimieren. Als die Rettungskräftte eintrafen, stieg der LKW-Fahrer bescheiden in seinen LKW und fuhr davon. Der Titel des Zeitungsartikels "Ich möchte diesem heldenhaften Fahrer die Hand geben." den überglücklichen Vater des Kindes, der nun auf der Suche nach diesem Fahrer war.


Am Mittwoch berichtete der Corriere de la Sera, dass der Fahrer gefunden werden konnte. Es ist ein Rumäne, der seit langem in Italien lebt und mit seinem LKW unterwegs war von Milano nach Venezia. Wir meinen: Tolle Aktion von dem Kollegen. Respekt!


Zur Pressemeldung




Suche starten
Blogarchiv



Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet. Erfahren Sie mehr