proccessing... ...please wait
Vergesslich?  

Keine Panik auf der Titanic. Wir schicken Dir ein neues Passwort zu.


E-Mail:


Passwort anfordern
Passwort auf dem Weg  

Guck mal in Dein E-Mail Postfach.



Schließen

Login  
E-Mail
Passwort


Login


Passwort vergessen?


Registrierung  

Der Zugang ist kostenfrei und bringt Dir viele Zusatzfunktionen. Sei jetzt dabei!


Jetzt registrieren


Registrierung 


*Pflichtfelder

Registrieren

Es ist ein Fehler aufgetreten!  

Es ist bereits ein Nutzer mit der angegebenen E-Mail-Adresse vorhanden. Bitte geben Sie einen anderen E-Mail-Account an, um sich bei portatio zu registrieren.



Passwort vergessen?
Schließen
Fix und fertig! 

Jetzt bist Du dabei und kannst Dich einloggen.



Schließen
Uuups 

Irgendwas ist da nicht richtig. Hast noch einen Versuch.



zum Login
Nö Nö!  
Die übergebenen Parameter sind nicht mehr gültig!

Passwort anfordern
Fast geschafft.  
Wir senden Dir eine E-Mail. Guck mal, ob sie schon da ist.
Erst anmelden  

Erst anmelden, dann abstimmen.


Jetzt registrieren
Newsletter - Login
Hey Unbekannte/r… 
Ich bin der virtuelle Türsteher. Bist Du schon drin?
Dann log Dich ein oder registriere Dich hier kostenfrei.
E-Mail
Passwort
Ich bleib anonym, Basta!
Na gut, dann eben nicht.
Kannst trotzdem den Kommentar posten, wenn Du das hier ausfüllst:
Nickname
E-Mail (wird nicht angezeigt)
Sicherheitsabfrage : (Bild nicht lesbar ?)
Einfach Brille auf und die obigen Zeichen eingeben.

  

Passwort auf dem Weg
Bimmel-Bingo! Dein Kommentar ist online. 

Komm, überleg es Dir doch nochmal mit dem Registrieren. Kost´ kein Cent.


Registrieren Schließen

01.10.2012 - Autor: Daniel Mahnken  - Transportbarometer



Transport steckt im Sommerloch fest


Negativschlagzeilen über Europas Wirtschaft bestimmen die Nachrichten seit vielen Monaten. Schwer vorstellbar, dass in so einem Umfeld der Transportmarkt bestehen könnte. Und genau so ist es auch: Im dritten Quartal zeigt das TimoCom Transportbarometer nur noch ein Fracht-zu-Laderaumverhältnis von 47:53 für die Relationen „Alle Länder“ nach „Alle Länder“ an.

Q3/2012 Transportbarometer

„Sehr verhalten“, so bezeichnet TimoCom Chief Representative Marcel Frings den Sommer aus wirtschaftlicher Sicht. Neun Prozentpunkte lag das TimoCom Transportbarometer im 3. Quartal unter dem Vergleichswert des Vorjahres (56:44 in 2011) und damit weit unter dem durchschnittlichen Frachtniveau.

Schon der Juli war unter denkbar schlechten Vorzeichen gestartet. „Die lahmende europäische Wirtschaft schlug zu Beginn des 3. Quartals voll durch. Das Transportbarometer lag mit einem Fracht-zu-Laderaumverhältnis von 45:55 ganze 15 Prozentpunkte unter dem Quartalswert des vergangenen Jahres mit 60:40 und sogar 20 Punkte unter dem Wert von 2010“, so Frings.

Noch weiter bergab ging es mit dem Frachtanteil im August. Hier zeigte das TimoCom Transportbarometer ein durchschnittliches Fracht-zu-Laderaumverhältnis von 43:57. Damit markierte dieser Monat den Boden des Sommerlochs, denn zum Ende des Quartals stieg der Frachtanteil im Transportmarkt wieder kontinuierlich an. Im September pendelte sich das TimoCom Transportbarometer schließlich bei einem Verhältnis von 53:47 ein.

Motor Europas ist dabei einmal mehr Deutschland. Während viele Länder hart von der Wirtschaftskrise gebeutelt werden, ist Deutschland ein Fels in der Brandung. Mitte September stieg der Frachtanteil auf nationalen Relationen zum Teil auf 77 Prozent. „Wir gehen zurzeit davon aus, dass es auch im 4. Quartal eine Zweiteilung Europas geben wird. Auf der einen Seite ist Deutschland, wo der Transportmarkt immer noch relativ gut dasteht. Auf der anderen Seite sind die übrigen Länder Europas, die unter der momentanen Finanzpolitik, die man getrost als Sparpolitik bezeichnen kann, leiden“, sagt Frings.

Die Frage ist nun, wie der europäische Transportmarkt aus dem Sommerloch herauskommt. Doch so lange Spanien die höchste Arbeitslosenquote der Welt hat und Investitionen in anderen europäischen Ländern aufgrund von Sparzwängen nicht stattfinden, bleibt nur ein kleiner Hoffnungsschimmer, dass das TimoCom Transportbarometer im 4. Quartal wieder häufiger in Richtung Frachtüberhang zeigt.




Daniel Mahnken 

Als ausgebildeter Journalist hat er schon auf allen Bühnen getanzt. Ob Rundfunk, TV oder Verlagswesen: Daniel war schon da. Seit 2010 arbeitet er als Redakteur bei der TimoCom Soft- und Hardware GmbH.


Kommentare (0)
Suche starten
Blogarchiv



Transportbarometer

Your browser does not support the canvas element.
Fracht in %
Laderaum in %
×

Hallo Fremder!

Registrier Dich kostenfrei und nutze alle Funktionen von portatio.